SUP Story

SUP Story

Seit 2009 bietet die Sensosports GmbH im Rhein-Main-Gebiet SUP Kurse und Stand Up Paddling Touren an und hat sich nun vom Dienstleister zum Hersteller eigener SUP Boards und des drySUP Stand Up Paddling Trainer entwickelt. Geschäftsführer Moritz Martin, selbst 2-facher Deutscher Meister im Stand Up Paddling und Entwickler der Sensosports I-SUP`s zählt zu den Pionieren des Stand Up Paddlings in Deutschland.

Bei seinen Rennen tritt er auf Starboard Raceboards an, die Schulung findet mittlerweile nur noch auf den eigenen Sensosports SUP`s statt.

"Es gibt unzählige Anbieter auf dem SUP-Markt, die eine Fülle von Boards im Programm haben. Das Richtige SUP Board zu finden ist jedoch fast unmöglich. Gerade bei den Inflatables (aufblasbare SUP Boards) sparen die Hersteller oft an der falschen Stelle oder die Boards sind mit 1200-1400€ in der oft sog. "Deluxe Version" einfach zu teuer. Mit unseren Boards haben wir nun eine echte SUP Benchmark auf den Markt gebracht. Meiner Meinung nach gibt es mit diesen Qualitätsmerkmalen (6 inch Dicke, tolle Verarbeitung, US-Box Finnenkasten, Sicherheitsventil, Komfort-Footpad, etc.) keine vergleichbaren Boards, die auch noch so gut laufen und dabei leicht sind.

Auch die Farbe des SUP Boards nach seinem Geschmack auswählen zu können ist einmalig!", betont der Chef persönlich.

Martin hat bereits bei der SUP 11-City-Tour und anderen extremen SUP-Events teilgenommen und auch das erste SUPbike der Welt gebaut! Mittlerweile ist die ganze Familie mit dem SUP unterwegs. Vielleicht sind die neuen I-SUP`s deshalb so konstruiert, dass Sie auch 2 Erwachsene tragen und als Tandem gefahren werden können...

Bildschirmfoto_2016-08-30_um_14.05.46